Kinesiologie (Die Lehre der Bewegung)

 

 



…die Kinesiologie ist die Brücke zu unserem Unbewussten…

 

All unsere körperlichen und seelischen Vorgänge spiegeln sich in unseren Muskeln wider.

 

Unser gesamtes Leben wird in uns und für uns gespeichert. Der  Speicherort liegt "irgendwo" zwischen Muskel und Herz. Fakt ist, das sich unser Körper an jede erlebte, durchlebte und überlebte Situation unseres Lebens erinnert. Der Körper selber vergisst nie und speichert alles, auch die kleinste, für uns vielleicht uninteressanteste Information. Wenn wir uns in einer stressreichen Situation befinden, ändert sich automatisch und unkontrollierbar unser Muskeltonus. Schon die Gedanken an eine beängstigende Situation oder Person reichen aus, um eine Muskelreaktion auszulösen.

Mit dieser enorm wichtigen Erkenntnis ist es uns durch den sogenannten Muskeltest möglich, auch unbewusste Themen „auszulesen“. Der Muskeltest ist wie das moderne „Werkstatt-Lesegerät“ für PKWs. Wir werden direkt mit dem „Motherboard“ des getesteten Lebewesens verbunden und können nonverbal die Störquellen, Blockaden und Stressherde auslesen und umprogrammieren.

 

Schon die Traditionell Chinesische Medizin (TCM) vertritt den Ansatz, dass unser Körper mit einem Netz von Energiebahnen durchzogen ist. Diese werden Meridiane genannt. Alles Lebende ist in Bewegung, so auch unsere Körperenergien. Sobald auf einer „Meridianleitung“ ein Stau der Energien entsteht, sprechen wir von einer Blockade. Hier entsteht Stress.

 

Dank der Kinesiologie ist es möglich, bei jedem Lebewesen Energieblockaden auszulesen, sie zu analysieren und vor allem dauerhaft zu lösen.

 

 

Das Ziel ist eine Balance aufzubauen und Ihren Lebensstandpunkt zu stärken.

 

 

  

 

Kooperation